Webhosting - eine kleine Geschichte und ein Angebot

Im Mai 2004, ich kam gerade von einem 2 wöchigen Urlaub zurück, fand ich in meinem Postfach eine Mail meines damaligen Providers GIWEB, in dem er lapidar mitteilte, daß er zu Anfang Mai seinen Betrieb eingestellt hätte. Meine Internetseiten funktionierten auch wirklich  nicht mehr.
Zusammen mit mir waren noch 2 Kollegen von dieser Abschaltung betroffen.
Also suchte ich im Web nach einem Ersatz, der zwar günstig sein, trotzdem auch Hoffnungen auf eine längere Geschäftstätigkeit bieten sollte. Es gab und gibt zwar massenhaft Angebote, welche mit unlimitiertem Traffic, zig GB-Webspace und lauter überflüssigem Firlefanz um die Gunst der Kunden buhlen, aber PHP und SQL zu einem vernünftigen Preis gab und gibt es nicht.
Also sprach ich einen Freund an, der für sich selbst einen Server betrieb. Ich verhandelte einen annehmbaren Preis als Untermieter und war nun in der Lage für, meine Kollegen (zu denen sich mittlerweile 2 weitere gesellt hatten) und mich zu einem nach unserer Meinung vernünftigen Preis von 50 EUR/Jahr folgende Leistungen zu erhalten:

  • 100 MB Webspace
  • 500 MB Traffic/Monat
  • 10 POP3-Mailadressen
  • FTP-Zugang
  • PHP
  • SQL-Datenbank
Aus den 5 "Gründungs"-Nutzern wurden im Laufe der Zeit 11 und aus den 5 Anfangsdomains wurden mittlerweile 16. Ich überwache die Leistung des Servers ständig. Sobald er auch nur in die Nähe seiner Leistungsgrenze kommt, werde ich keine weiteren Nutzer/Domains aufnehmen. Doch heute noch kann ich sagen:

Diese oben genannten Leistungen biete ich zum gleichen Preis von 50 EUR/Jahr auch Ihnen an.

Auf Wunsch nehme ich kostenlos eine Vorinstallation des CMS (Content Management System) website baker oder Joomla! für Sie vor. Interesse? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.